default_mobilelogo
dearzh-CNenfritjaptrues

bootsportal

SGB Award

NEUBootsuebergaben

Jeanneau cc 75 DC

TOP Angebot

live im Showroom V283

special offer Glastron GT229

Qicksilver Showroom

SUCHEN

HOTLINE

+49 (0) 6139 96150 - 0

NÄCHSTER TERMIN

Logo boot DsseldorfBOOT Düsseldorf 19.01. - 27.01.2018

Mercury motoren

Miami (15. Februar 2018) - Mercury Marine, der weltweit führende Anbieter von Schiffsantrieben und -technologie, freut sich, seine neue V-6 FourStroke-Außenbordfamilie und die Erweiterung seiner SeaPro-Handelslinie auf der Miami International Boat Show 2018 vorzustellen. Die neue Motorenfamilie, die auf dem Erfolg der Viertakt-Außenborder 75-150 PS von Mercury aufbaut, verfügt über 175PS-, 200PS- und 225PS-FourStroke-Außenborder und einen V-6, 200PS-SeaPro-Außenbordmotor.
Die neuen Mercury FourStroke und SeaPro Außenbordmotoren sind eine neue 3,4-Liter-V-6-Plattform von Mercury, welche leistungsstark, leicht, kompakt und sparsam ist.

 

Die neuen V-6-Motoren wurden mit höchster Präzision vom Schwert bis zur Haube entwickelt.

"Diese neue Plattform wird Mercury zu dem fortschrittlichstem Anbieter auch in der Außenbordkategorie von 175-225 PS machen, und exakt auf die Verbraucherbedürfnisse ausgerichtet sein", sagte John Pfeifer, Präsident von Mercury Marine. "Diese neuen Außenborder sind für die Freizeit- und kommerziellen Anwender konzipiert, und stärken unsere Kernproduktpalette, indem wir den Erfolg unserer jüngsten Programme ausbauen und somit den Anforderungen unserer Kunden weltweit gerecht werden." Der 3.4L V-6 Saugmotor verfügt über großen Hubraum und dem bewährten Mittelteil- und Antriebssystem. Darüber hinaus sind die 3.4L V-6 Außenbordmotoren außergewöhnlich vielseitig und bieten die Option einer hydraulischen oder einer Servolenkung,  schwarze oder weiße Motorhauben, eine deutlich tiefere Schwerpunktlage als das aktuelle Produkt, darüber hinaus digitale Steuerungen, analoge oder digitale Instrumente sowie eine Vielzahl von Akzent-Panel Farben. Diese Vielseitigkeit macht den neuen V-6 zum idealen Motor für die Repower-Anwendungen. "Diese Außenborder setzen einen neuen Maßstab in der Marineindustrie", sagte Pfeifer. "Sie sind die leisesten, ruhigsten, schnellsten und sparsamsten Motoren, die wir je in dieser Stäke in Serie produziert haben." Für einen Viertakt-Motor mit großem Hubraum ist der neue V-6 mit nur 216 kg außergewöhnlich leicht - das leichteste Gewicht seiner Klasse. Der 3.4L V6 FourStroke bietet Mercury die beste Beschleunigung bei 20 Prozent mehr Drehmoment als der nächste Vierzylinder Außenborder eines Wettbewerbers in Cruise-Modus.

Die Kraftstoffeffizienz ist ebenfalls unübertroffen. - Der neue 3.4L V-6 FourStroke ist so kalibriert, dass er im Cruise-Modus den Kraftstoffverbrauch optimiert, was einen Vorteil von bis zu 15 Prozent im Vergleich zum nächsten Vierzylinder-Wettbewerber bedeutet.

Weitere Inovationen, die den 3.4L V-6 weiter unterscheiden, sind:

  • Eine „Service-Klappe“ in der Motorhaube, die eine einfache Ölkontrolle und Befüllen (falls erforderlich) ermöglicht, ohne die komplette Haube zu entfernen, wodurch die Routinewartung einfacher ist als je zuvor;
  • Optimales Batterie-Management, welches vor dem Entladen bei Verwendung von mehreren elektronischen Geräten schützt, bei gleichzeitiger klassenbester Ladeausgangsleistung von 20Amp bei 650 Umdrehungen die Minute;
  • Adaptive Speed Control, welche die Drehzahl unabhängig von Ladung- oder Zustandsänderungen aufrechterhält und so das Fahrerlebnis verbessert;

"Dies ist eine großartige Ergänzung unseres Außenbordmotor Portfolios", sagte Martin Bass, Präsident der EMEA Mercury Marine. "Diese Motoren sind leicht und leise. Einen Sechszylinder anbieten zu können - der leichter ist als ein Vierzylinder- ist einfach unglaublich."

V-6-Modelprogram Mercury FourStrokes (175-225 PS)

Mercury´s 3.4L, 200PS FourStroke nutzt einen großen Hubraum in der 200PS-Klasse. Mit 216 Kg ist der Motor der Leichteste seiner Klasse und ist 16 Kg leichter als das aktuelle Modell. Mit seiner von der Leistung inspirierten Doppelkopfnocke (Viererkabel) und dem V-Motorblock-Design erreicht der Motor höhere Geschwindigkeiten, deutlich schneller. Darüber hinaus ist dieser Außenborder der einzige seiner Art, der unabhängig von Last- oder Zustandsänderungen die Drehzahl konstant hält und den Fahrern ein "sportlicheres" Gefühl vermittelt.

Überlegene Kraftstoffeffizienz
Darüber hinaus sind die neuen Motoren überaus kraftstoffeffizient. Bei Cruise-Gleitfahrt und bei WOT (Wide open throttle) Voll-Last, nutzen die neuen Viertakt-Außenbordmotoren die patetentierte "Advanced Range Optimization" (ARO) -Kalibrierung von Mercury, um eine höhere Kraftstoffeffizienz zu erzielen als das aktuelle Modell, als auch der nächste Wettbewerbs- Vierzylinder.

Zusätzliche Farboptionen
Zusätzlich zu den legendären schwarzen Motoren bietet Mercury nun auch weiße Motoren für die 200 PS und 225 PS Klasse an. Zum ersten Mal gibt es optional, vier Akzent-Panel-Farben sowie zum Lackieren vorbereitete Panels (Ready for paint), um sein Boot individuell farblich zu gestalten.

Noise, Vibration, Harshness (NVH, „Geräusch, Vibration, Rauhigkeit“)
Der neue 3.4L V-6 bietet eine hervorragende NVH-Qualität und ist eine Weiterentwicklung aktueller Produkte. Zu den wichtigsten NVH-verbessernden Funktionen gehören:

  • Das V-6 Design ist natürlich ausgewogen
  • Mehrkammerluftansaugung mindert Induktionsgeräusche
  • Einspritzventilabdeckungen reduzieren hochfrequente Geräusche
  • Spezielle Verkleidungsmerkmale verhindern, dass „Motorenlärm“ den Bediener erreichen

200 PS V-6 SeaPro
Der Mercury SeaPro 200PS 3,4L V-6 Viertakt-Außenbordmotor verfügt über einen großen Hubraum bei einem sehr geringen Gewicht. Wie alle Mercury SeaPro Außenbordmotoren ist der FourStroke 3,4L V-6 für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit ausgelegt und für den kommerziellen Einsatz kalibriert. Wie die 3,4L V-6,175-225 PS FourStroke Außenbordmotoren verfügt der neue 200PS V-6 SeaPro Außenbordmotor über die von den Mercury Ingenieuren entwickelten "Advanced Range Optimization / ARO" -Kalibrierung, welche den Kraftstoffverbrauch in Gleitfahrt optimiert. Das ECU-Steuergerät passt die Kraftstoffzufuhr nahtlos, nicht hör- oder fühlbar, automatisch an. ARO ermöglicht eine optimale Kraftstoffeffizienz und gibt den Verbrauchern die Sicherheit, länger auf dem Wasser zu bleiben.

Weitere Informationen zu Mercury Marine finden Sie unter www.mercurymarine.com

 

jeanneau 60 Jahre

downloads

wir suchen

gebrauchtboote N

angebote Quicksilver 805 cruiser 2018

auster logo 250

HERSTELLER

rinker logo 250

GENERAL-IMPORTEUR

glastron logo 250

GENERAL-IMPORTEUR

jeanneau logo 250

FACHHÄNDLER

monterey logo 250

GENERAL-IMPORTEUR

quicksilver logo 2015

FACHHÄNDLER

viper logo 250

HERSTELLER